Einstieg in die Uni-Mathematik

Die mathematischen Vorlesungen an der FIM werden von vielen Studierenden als eher schwer empfunden. Besonders der Umstieg von der Schul- auf die Hochschulmathematik fällt dabei einigen Studienanfängerinnen und Studienanfängern nicht leicht.
Um diesen Einstieg ins Studium zu erleichtern, wird im Rahmen der O-Woche jedes Wintersemesters ein Mathe-Brückenkurs veranstaltet. Aus organisatorischen Gründen kann dieser jedoch leider nicht auch zu Beginn eines Sommersemesters stattfinden.
Um euch dennoch bei der Umstellung auf die Uni-Mathematik zu unterstützen, haben wir hier zwei Buchvorschläge für euch, auf die ihr über die Webseite der Uni-Bibliothek kostenlosen Zugriff bekommt:

  • Ethan D. Bloch, Proofs and Fundamentals, A First Course in Abstract Mathematics, Springer
  • E. Cramer · J. Nešlehová, Vorkurs Mathematik, Arbeitsbuch zum Studienbeginn in Bachelor-Studiengängen

Um an die Bücher zu kommen, müsst ihr euch einfach mit eurer ZIM-Kennung (StudIP-Login) hier anmelden: http://www.ub.uni-passau.de/.
Die Bücher enthalten sowohl eine Übersicht über den Stoff, als auch reichlich Aufgaben zum Üben.

Neuerungen an der FIM

Der Prüfungsausschuss der FIM hat einige Änderungen für die Studiengänge an unserer Fakultät beschlossen. Eine davon ist, dass freiwillige Praktika ab dem Sommersemester 2017 nicht mehr als Wahlpflichtfach mit 8 ECTS, sondern als Schlüsselkompetenz mit nur noch 4 ECTS angerechnet werden können. Den kompletten Beschluss findet ihr unter: http://www.fim.uni-passau.de/fileadmin/files/dekanat/Anrechenbarkeitstabelle/Zuordnungen-WS1617.pdf.

Auch die Rahmenbedingungen für die Anrechnung von Praktika sind genauer definiert worden. Die detaillierten Hinweise zu Bedingungen und Vorgehensweisen findet ihr unter http://www.fim.uni-passau.de/fileadmin/files/dekanat/Anrechenbarkeitstabelle/praktikum_anforderungen.pdf.

Wahlfach vs. Wahlpflichtfach

In jedem Bachelor-Studiengang an der FIM (außer MES) müsst ihr euch neben Pflichtvorlesungen eine Fachrichtung aussuchen, in der ihr zusätzliche Vorlesungen hört – das Wahlfach. Diese Vorlesungen werden oft außerhalb der FIM angeboten.
Es gibt eine im jeweiligen Modulkatalog festgelegte Auswahl an Veranstaltungen, von denen (abhängig von der gewählten Wahlfachrichtung) mehrere belegt werden müssen, um die erforderlichen ECTS-Credits zu erreichen. Die endgültige Wahl müsst ihr zwar erst zum Ende des Bachelorstudiums bei der Beantragung eures Bachelorzeugnisses treffen, wenn ihr euch entscheiden müsst, welche Module ihr euch insgesamt anrechnen lassen wollt. Dennoch ist es empfehlenswert, sich frühzeitig über die Wahlfachausrichtung Gedanken zu machen, damit die Studienplanung reibungslos verlaufen kann.
Wahlpflichtfächer hingegen sind Kurse der FIM, oft Master-Vorlesungen, und können unabhängig vom Wahlfach aus einer Liste anrechenbarer Veranstaltungen beliebig gewählt werden. Hierbei ist ebenfalls eine gewisse ECTS-Mindestpunktzahl vorgegeben. Welche Veranstaltungen anrechenbar sind und im kommenden Wintersemester 2016/2017 angeboten werden, erfahrt ihr in nachfolgendem kurzen Überblick (genauere Infos zum Bachelor Mathematik und zum Fach Mathematik im Lehramt Gymnasium bekommt ihr gerne bei uns auf Nachfrage):

Für Internet Computing
Anforderungen: 35 ECTS Wahlfächer und 12 ECTS Wahlpflichtfächer

Im WS 2016/2017 angeboten: Wahlfächer (je 5 ECTS):
In der Wahlfachgruppe „Gesellschaftliche und Rechtliche Aspekte des Internet Computing“
– Einführung in Digital Humanities
– Digitalisieren für 2018
– Einführung in das Medienrecht
– Einführung in das Internetrecht
– Einführung in die Kommunikationswissenschaft
In der Wahlfachgruppe „Internet, Wirtschaft und Recht“
– Internetökonomie
– Technologie- und Innovationsmanagement
– Einführung in das Medienrecht
– Einführung in das Internetrecht
– Strategic Management
– Datenmanagement und Sicherung der Informationsqualität
– IT-Management

Wahlpflichtfächer:
– Virtuelle Maschinen und Laufzeitsysteme (6 ECTS)
– Cloud Security (6 ECTS)
– Text Mining Project (8 ECTS)
– Soziale und benutzerzentrierte Aspekte Web-Basierter Informationssysteme (6 ECTS)
– Einführung in die Kontexterkennung (6 ECTS)
– Psychologie der Mensch-Maschine-Interaktion (6 ECTS)

Für Informatik
Anforderung: 13 ECTS Wahlpflicht, Wahlfächer BWL, Mathematik, Psychologie oder Angewandte Fremdsprachen

Wahlfächer: BWL: Unternehmensrechnung
Mathematik: Analysis 2
Angewandte Fremdsprachen: Sprachkurs des Sprachenzentrums (NICHT Englisch)
Psychologie: Details auf Nachfrage

Wahlpflichtfächer:
– Virtuelle Maschinen und Laufzeitsysteme (6 ECTS)
– Praktikum Software Hardware Codesign
– Mathematische Logik
– Cloud Security (6 ECTS)
– Text Mining Project (8 ECTS)
– Soziale und benutzerzentrierte Aspekte Web-Basierter Informationssysteme (6 ECTS)
– Einführung in die Kontexterkennung (7 ECTS)
– Constructive Approximation
– Intelligent Systems

Folien zur Auftaktveranstaltung WS15/16

Wie wir euch am Dienstag versprochen haben, erhaltet ihr hier den Foliensatz der Auftaktveranstaltung mit allen wichtigen Infos zu eurem Studium an der Uni Passau:

Begrüßung_WS1516.pdf

Wir wünschen euch allen einen guten Start ins Studium!
Sollten bei euch noch Fragen oder Probleme auftauchen, zögert nicht, uns im Büro zu besuchen oder uns eine Mail zu schreiben.


Büro:        (IM), Zimmer 244
Telefon:   0851 509-3004
Mail:         fsinfo@fim.uni-passau.de

 

FSinfo – Der Wahlvorschlag im Detail

Heute wollen wir euch das Team vorstellen, das sich für die beiden kommenden Semester für euch zur Wahl stellt. Unterstützt werden die folgenden elf Personen natürlich noch von zahlreichen weiteren Freiwilligen.

1. Jonas Pöhler

JonasP

Jonas studiert im 2. Semester Internet Computing und ist seit April 2015 Mitglied der Fachschaft. Im WS 15/16 hat er zusammen mit der Fachschaft Philo die Tussi meets Nerd-Party organisiert. Unter anderem kümmert er sich um die Social Media-Kanäle, die O-Woche und das Verteilen von Altklausuren, allerdings auch um viele Kleinigkeiten, die im Alltag der Fachschaft anfallen.
Ein besonderes Augenmerk legt er auf die Hochschulpolitik und die universitätsweite Zusammenarbeit von Fachschaften und AStA/SprecherInnenrat. Zu diesen Punkten hat er bereits im Studierendenparlament und Treffen mit den Fachschaften viele Erfahrungen sammeln können.

2. Claudio Schmidt

Claudio

Claudio studiert im 4. Semester Bachelor Mobile und eingebettete Systeme und ist seit dem Sommersemester 2015 in der Fachschaft. Er hat seitdem die Organisation der beiden wohl größten Fachschafts-Veranstaltungen übernommen: Die Fakultäts-Grillfeier in den Sommersemestern 2015 und 2016 sowie die Tussi meets Nerd-Party im Wintersemester 2015/16. Er ist Mitglied des Social Media- und des Admin-Teams der Fachschaft und kümmert sich dort um den öffentlichen Auftritt sowie die internen IT-Dienste der Fachschaftsvertretung. Besonders wichtig ist ihm die gute Zusammenarbeit zwischen allen Fachschaften, um die Meinung aller Studierenden effektiv vertreten zu können.


3. Christian Falk

Christian studiert im 4. Semester Bachelor Informatik und ist seit April 2015 in der Fachschaft. Neben der Organisation von Events, wie der Grillfeier, kümmert er sich um das Verfassen von Sitzungsprotokollen, unsere IT-Systeme und das Social Media-Team.

4. Jonas Krüger

Jonas studiert im 4. Semester Bachelor Internet Computing und ist seit Oktober 2015 in der Fachschaft. Er kümmert sich gern um internationale Themen und organisiert die Auslandsinfoveranstaltung. Darüber hinaus engagiert er sich für eine gute Zusammenarbeit mit den anderen Fachschaften und verschiedenen Stellen der Uni, beantwortet viele E-Mail-Anfragen und interessiert sich für die Hochschulpolitik.

5. Stefan Brand

Stefan studiert im 2. Semester Master Informatik und ist seit Juni 2013 in der Fachschaft. Er hilft beim Protokollieren der Fachschaftssitzungen, beantwortet Klausuranfragen und organisiert die Kurse für den Girls’ Day sowie den Familientag, die von der Fachschaft angeboten werden. Außerdem ist er Leiter des QuiX­-Guide­-Teams.

6. Tobias Susetzky

Tobi studiert im 3. Semester Bachelor Informatik und ist seit April 2015 Mitglieder der FSinfo. Er kümmert sich unter anderem um den neutralen Hochschulwahlkampf aller politischen Hochschulgruppen und Fachschaften. Außerdem ist er maßgeblich am Design von Plakaten der Fachschaft und dem QuiX-Guide beteiligt.

7. Johannes Köstler

Jo studiert im 4. Semester Mobile und Eingebettete Systeme und ist seit Juni 2015 in der Fachschaft. In seinen Aufgabenbereich fallen die Kooperation mit dem Career Service in Bezug auf Stellenangebote und die Mitarbeit im Klausurprotokoll-Team. Außerdem ist er Teil des Admin-Teams der Fachschaft.

8. Fabian Knorr

Fabian studiert im 2. Semester Master Informatik und ist seit Oktober 2015 Mitglied der Fachschaft. Unter anderem kümmert er sich um die Beantwortung von Klausuranfragen und um unsere Homepage. Außerdem ist er an der Wartung der IT-Systeme beteiligt und hin und wieder als Fotograf tätig.

9. Jonas Dallmeier

Jonas studiert im 3. Semester Internet Computing und ist seit April 2015 in der Fachschaft. Neben der Organisation der Grillfeier kümmert er sich um die Pflege unserer Social Media-Kanäle und die Wartung unserer IT-Systeme.

10. Nils Steinger

Nils studiert im 8. Semester Mobile und Eingebettete Systeme und ist seit Oktober 2015 Fachschaftsmitglied. Seine Hauptaufgabe in der Fachschaft ist die Administration der fachschaftseigenen IT-Systeme. Zudem kümmert er sich um viele Kleinigkeiten, die in der Fachschaftsarbeit anfallen, und sitzt für die Fachschaft im IT-Beirat.

11. Florian Blaha

Flo studiert im 4. Semester Mobile und Eingebettete Systeme und ist seit Oktober 2015 in der Fachschaft. Unter anderem fallen die fachschaftsübergreifende Zusammenarbeit und weitere Kleinigkeiten, die in der Fachschaft anfallen, in sein Aufgabengebiet.