Stipendien

Stipendien sind nur was für Streber und Streberinnen? Falsch! Ein Stipendium zu bekommen ist einfacher, als viele glauben. Eine Bewerbung ist bereits oft direkt nach dem Abitur möglich.

Dauerhafte Stipendien mit finanzieller und ideeller Förderung gibt es von den 12 Begabtenförderungswerken. Diese arbeiten mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung zusammen. Bei der Bewerbung sollte man darauf achten, dass die jeweilige Stiftung sich mit den eigenen Ansichten und Engagements deckt. Ein passendes Persönlichkeitsprofil erhöht die Wahrscheinlichkeit der Aufnahme deutlich! Die Stipendiaten einiger Stiftungen haben sich an der Universität Passau in Gruppe organisiert und stehen bei einer Bewerbung unterstützend zur Seite.

Darüber hinaus bietet die Universität Passau das Deutschlandstipendium an. Dabei werden Studierende ein Jahr lang mit 300 € monatlich gefördert. Dieses Stipendium wird sowohl von privaten Förderern als auch einen Bundeszuschuss finanziert. Die Erfolgschancen sind erfahrungsgemäß sehr gut.

Der AlumniClub der Universität Passau vergibt jedes Jahr ein oder mehrere Stipendien einiger größerer Partner. Die Chancen für MINT-Studierende sind sehr aussichtsreich!

Speziell für Frauen in der Informatik bietet Google jedes Jahr das internationale Anita Borg Memorial Scholarship an. Trotz geringer Chancen sollte man nicht mit einer Bewerbung zögern.

Weitere Informationen zu Stipendien gibt es auf folgenden Seiten: