HiWi-Jobs

Viele Lehrstühle und Einrichtungen der Universität Passau stellen zur Unterstützung in Forschung, Lehre und Organisation studentische Hilfskräfte ein. Hiermit eröffnet sich für Studierende die Möglichkeit, für bis zu 40 Stunden im Monat an der Universität zu arbeiten.

An der Fakultät für Informatik und Mathematik (FIM) existiert ein sehr breites Angebot an HiWi-Stellen. Die Aufgabenbereiche reichen von der Korrektur von Übungsblättern über die Administration von IT-Systemen bis hin zu Programmieraufgaben und der Leitung von Tutorien/Übungen.

An einen HiWi-Job kommt man an der FIM vergleichsweise leicht. Dazu wendet man sich einfach an einen Lehrstuhl seiner Wahl oder liest die ausgehängten Stellenangebote im Fakultätsgebäude oder unserem Stud.IP-Veranstaltungsboard. Erfahrungsgemäß werden immer Bewerberinnen und Bewerber auf HiWi-Stellen gesucht. Somit lässt sich schnell ein geeigneter Job finden.

Aus einem Hiwi-Job erwachsen oft vielfältige Möglichkeiten. So schreiben viele studentische Hilfskräfte ihre Abschlussarbeiten bei den Lehrstühlen, an denen sie zuvor gearbeitet haben. Weiterhin besteht die Möglichkeit an Konferenzen oder ähnlichen Veranstaltungen teilzunehmen.

Im Normalfall lassen sich die Arbeitszeiten flexibel einteilen und an spezielle Belastungen anpassen. Der Lohn für Studierende beträgt meist 8,84€ in der Stunde. Für Studierende eines Masterstudiengangs oder des Lehramts ab dem siebten Semester werden bei wissenschaftlichen Tätigkeiten sogar 9,50€ pro Stunde gezahlt.