Beratungsgespräch

Bei einem Beratungsgespräch, das speziell für Studierende an der Fakultät für Informatik und Mathematik vorgesehen ist, vereinbart man mit einer Professorin oder einem Professor seiner Wahl aus der Fakultät einen Termin, bei welchem man verschiedene Themen, wie den aktuellen Fortschritt des Studienverlaufs oder mögliche Probleme im Studiengang bespricht. Dazu fragt man einfach die Professorin oder den Professor persönlich, per Mail oder vereinbart mit dem entsprechenden Sekretariat einen Termin.

Alle Studierende der Bachelor-Studiengänge „Informatik“, „Internet Computing“, „Mobile und eingebettete Systeme“ und seit dem Wintersemester 2014/15 des Bachelor „Mathematik“ sind dazu verpflichtet sowohl im ersten, als auch im zweiten Studienjahr ein Beratungsgespräch durchzuführen.
Lehramtsstudierende dagegen müssen nur dann ein Beratungsgespräch absolvieren, wenn sie für ein Doppelstudium mit einem der oben genannten Bachelor-Studiengänge eingeschrieben sind.

Das Beratungsgespräch ist in der Regel nur Formsache; Also keine Scheu und einfach den nächsten Termin ausmachen! ;-)