Das ändert sich zum WS 17/18

Mit Beginn des neuen Semesters hat sich einiges geändert. Hier eine kurze Übersicht:

  • Das „Praktikum Engineering Vernetzter Systeme (EVS)“ als Alternative zum SEP wird ab sofort nicht mehr angeboten.
  • Das Zentrum für Schlüsselkompetenzen (ZfS) und der Career Service werden zum Zentrum für Karriere und Kompetenzen (ZKK) zusammengelegt.
  • Studierende im Bachelorstudiengang MES belegen ab sofort die Module
    • „GdI“ und „Programmierung I“ anstatt „GdI für MES“,
    • „Software Engineering“ anstatt „Softwaretechnik für eingebettete Systeme“ und
    • „Programmierung von Eingebetteten Systemen“ anstatt „Programmierung in Java“
  • Im Bachelor Mathematik mit Wahlfach Data Science
    • entfallen: Verteilte Datenbanken, Datenbanken, Präferenzen und Ranking von Informationssystemen, Data Mining und maschinelles Lernen, Data Warehouses und Programmieren mit R.
    • werden neu aufgenommen: Complex Systems Engineering, Data Science, Information Retrieval und Natural Language Processing, Algorithmen und Datenstrukturen, Grundlagen der Informatik.
  • Im Bachelor Mathematik mit Wahlfach Angewandte Mathematik ist Codierungstheorie nicht mehr anrechenbar.
  • „Grundlagen der Mathematik I + II“ für Internet Computing wird durch „Mathematik in technischen Systemen I + II“ ersetzt.
  • Im Bereich „Wahlpflicht Informatik“ des Lehramtsstudiums Informatik für Gymnasium ist nun die Belegung folgender Veranstaltung möglich: Datenbanktechnologien, Kryptographie, Virtuelle Maschinen und Laufzeitsysteme, Effiziente Algorithmen sowie Praktische Parallelprogrammierung.

Neuerungen an der FIM

Der Prüfungsausschuss der FIM hat einige Änderungen für die Studiengänge an unserer Fakultät beschlossen. Eine davon ist, dass freiwillige Praktika ab dem Sommersemester 2017 nicht mehr als Wahlpflichtfach mit 8 ECTS, sondern als Schlüsselkompetenz mit nur noch 4 ECTS angerechnet werden können. Den kompletten Beschluss findet ihr unter: http://www.fim.uni-passau.de/fileadmin/files/dekanat/Anrechenbarkeitstabelle/Zuordnungen-WS1617.pdf.

Auch die Rahmenbedingungen für die Anrechnung von Praktika sind genauer definiert worden. Die detaillierten Hinweise zu Bedingungen und Vorgehensweisen findet ihr unter http://www.fim.uni-passau.de/fileadmin/files/dekanat/Anrechenbarkeitstabelle/praktikum_anforderungen.pdf.

Veranstaltungen im Wahlfach bei Internet Computing

Für alle IC-Studierenden im ersten und zweiten Semester, die sich noch nicht sicher sind welches Wahlfach (oder welche Vorlesungen daraus) sie belegen wollen, haben wir folgende Übersicht über alle aktuell verfügbaren Vorlesungen in den beiden Wahlfächern „Internet, Wirtschaft und Recht“ (IWR) und „Gesellschaftliche und rechtliche Aspekte des Internet Computing“ (GRAIC) erstellt.

Wahlfachveranstaltungen Internet Computing

Ihr müsst zwar erst am Ende eures Studiums angeben, welches Wahlfach ihr nehmen wollt, ihr solltet euch aber möglichst früh für eines der beiden entscheiden um unnötigen Mehraufwand zu vermeiden.

Dieser Plan gilt nur für das „neue“ IC, also für alle, die im Wintersemester 14/15 oder später ihr Studium aufgenommen haben. Gerne beraten wir euch auch persönlich in unserem Büro oder per E-Mail, sowohl „alte“ als auch „neue“ IC-Studierende. :)

Vorschläge für ZfS-Kurse

Das Zentrum für Schlüsselkompetenzen schreibt demnächst die Kurse neu aus. Somit bietet sich die Möglichkeit für euch, selbst Vorschläge einzubringen. Welche Kurse würdet ihr euch vom ZfS wünschen? Wenn ihr grobe Vorstellungen oder sogar konkrete Ideen habt, lasst einen kurzen Kommentar hier!

Verteilte Systeme – Keine Eile

Bitte tragt euch nicht kopflos in die Vorlesung “Verteilte Systeme“ ein! Die E-Mail von Prof. De Meer vom 1. Oktober (Betreff: „VL Verteilte Systeme“) ist ein wenig über’s Ziel hinausgeschossen.
Erstsemester des Bachelorstudiengangs Informatik studieren nach der neuen StuPO, in welcher „Verteilte Systeme” im dritten oder fünften Semester (das ist ohnehin ein Wintersemester) vorgesehen ist. Erstsemester des Bachelorstudiengangs Internet Computing studieren ebenfalls nach einer neuen StuPO, in welcher – nach aktuellen Informationen – „Verteilte Systeme“ überhaupt nicht mehr enthalten ist (weder als Pflicht- noch als Wahlpflichtveranstaltung).

Nur wenn ihr das Bachelor-Studium nach dem Sommersemester 2015 abschließen wollt und euch „Verteilte Systeme” noch fehlt, solltet ihr die Vorlesung hören (oder wenn ihr es einfach schon jetzt hören wollt). Für alle anderen besteht jedoch keine Eile.

Falls ihr euch nicht sicher seid, was genau denn jetzt für euch gilt, dann meldet euch, wir helfen euch gerne!