Orientierungswoche im Wintersemester 2015/16

Am 28. September beginnt wieder die Orientierungswoche (O-Woche) an der Fakultät für Informatik und Mathematik (FIM). Diese richtet sich an Studierende der Studiengänge Bachelor/Master Informatik, Bachelor Internet Computing, Lehramt und Mathematik.

Um den Quietschies den Einstieg ins Studium zu erleichtern, werden einige Veranstaltungen, wie zum Beispiel eine Campus-Rallye, Bibliotheksführungen, ein Brunch mit Studienanfängerinnen und -anfängern der anderen Fakultäten, Kneipentouren und verschiedene Informationsveranstaltungen angeboten.

Zur zweiwöchigen O-Woche zu Beginn des Wintersemesters gehört einerseits der Mathematik-Brückenkurs. Dieser ist grundsätzlich für alle, die ein Studium an der FIM aufnehmen, empfehlenswert. Hier haben Studienanfänger und -anfängerinnen die Möglichkeit, wichtige Grundkenntnisse im Bereich Mathematik aus der Schule aufzufrischen. Die zweite Woche konzentriert sich andererseits auf eine Einführung in das Netzwerk und die Rechnerpools an der FIM für Studierende der Informatik-Studiengänge. Auf Lehramtsstudierende warten außerdem Einzelstundenplanberatungen (ESPB) und weitere Informationen zum Erziehungswissenschaftlichen Studium (EWS). Den aktuellen Stundenplan der O-Woche an der FIM findet ihr hier (bitte beachtet, dass sich dieser noch kurzfristig ändern könnte).

Die Auftaktveranstaltung der Orientierungswoche findet am 28. September um 08:15 Uhr im Hörsaal 9 im Audimax (AM, Innstraße 31) statt. Dort erfahrt ihr schon einmal, wie das Studium, das Leben auf dem Campus und die Prüfungen ablaufen.
[Update] Wie versprochen findet ihr hier die Folien zur Auftaktveranstaltung.
Die Folien zum Mathebrückenkurs werden in Kürze im Stud.IP-Veranstaltungsboard hochgeladen.
[Update2] Der Link sollte jetzt funktionieren, die Folien der letzten Jahre findet ihr unter „direkt zur Veranstaltung“ > „Dateien“ > „Allgemeiner Dateiordner“ > „Mathematik Brückenkurs“. Die aktuellen Folien folgen demnächst. [/Update]

Bei Fragen könnt ihr gerne bei uns im Büro (IM 244) vorbeischauen, uns eine Mail schicken oder euch telefonisch an uns wenden. Wir wünschen allen Studienanfängerinnen und -anfängern viel Spaß in der O-Woche und einen guten Start ins Studium!

Hochschulwahlen 2015: Wer, wann, wo und wieso?

Am 16. Juni finden wieder die alljährlichen Hochschulwahlen statt. Für euch wählbar sind dabei die Fachschaften, die studentischen Senatsmitglieder sowie die Mitglieder des Studierendenparlaments/des Studentischen Konvents.

Da das Studentenwerk die Mensa wie letztes Jahr aus Platz- und Kapazitätsgründen nicht zur Verfügung stellen will, ist die Wahl wieder in der Innstegaula. Wählen könnt ihr wie gewohnt von 9:00 – 18:00 Uhr mit eurer CampusCard oder euren Studierenden- und Personalausweis. Die Wahlbenachrichtigung müsst ihr nicht mitbringen.

Die Hochschulwahlen sind für unsere Arbeit als Studierendenvertretung wichtiger, als es für euch vielleicht zunächst scheinen mag. Dabei ist vor allem eine möglichst hohe Wahlbeteiligung essentiell für unsere Legitimation und für unsere Position in Gesprächen mit der Universitätsleitung, der Verwaltung, den Fakultäten oder anderen Einrichtungen. Je höher die Wahlbeteiligung, desto mehr können wir für euch erreichen.
Darüber hinaus freuen wir uns darüber, dass ihr mit eurer Stimme – egal für welche politische Hochschulgruppe oder für welche Kandidatin bzw. für welchen Kandidaten – unsere Arbeit in der Studierendenvertretung honoriert und wertschätzt. Wir machen diese Arbeit sehr gerne und haben Spaß dabei, aber es freut uns ganz besonders, wenn ihr mit eurer Stimme zum Ausdruck bringt, dass ihr hinter uns steht.

Nochmals alles Wichtige zusammengefasst:
Datum: 16. Juni 2015
Uhrzeit: 9:00 – 18:00 Uhr
Ort: Innstegaula