Hochschulwahlen, aber wie geht das eigentlich?

Im Vorfeld der Hochschulwahlen werden wir häufig nach dem genauen Ablauf der Wahl gefragt. Darum wollen wir euch nun kurz und bündig erklären, dass es nicht übertrieben ist, wenn wir behaupten: es „dauert lediglich ein paar Minuten“.

Die groben Modalitäten bekommt ihr in der Woche vor der Wahl ausführlich wiedergekäut: 25.06.2013, von 09 bis 18 Uhr, in der Mensa. Aber auch hinter den durchaus ausführlichen Wahlzetteln verbirgt sich kein Hexenwerk – insgesamt gebt ihr als Studierende für drei Listen eure Stimme ab: den Senat, den Konvent und den Fakultätsrat.

Wie, wieso und wen wähle ich in den Fakultätsrat?
Der Fakultätsrat ist der springende Punkt der Hochschulwahlen für die Fachschaft – hier geht es um die eigene Fakultät. Auch wenn wir in der FSinfo viele freiwillige Helferinnen und Helfer haben, gibt es insgesamt nur sieben offiziell gewählte Mitglieder. Diese Zahl ist an die Größe der Fakultät gekoppelt, ebenso wie die Anzahl unserer Vertreter und Vertreterinnen im Fakultätsrat. An der FIM sind das die ersten zwei gewählten Mitglieder – da es sich hierbei um durchaus arbeitsintensive Posten handelt, machen wir uns auch im Vorfeld entsprechende Gedanken, wen wir auf dem Wahlzettel an diese Positionen setzen. Und jetzt kommt ihr ins Spiel: auf unserer Liste für den Fakultätsrat der FIM könnt ihr zwei Kreuze setzen, die Stimmen dürfen auch kumuliert werden.
Hier könnt ihr euch unsere komplette Liste auf dem Muster-Wahlzettel ansehen.

Wie, wieso und wen wähle ich in den Konvent?
Im Studentischen Konvent, auch bekannt als Studierendenparlament, sitzen neben den Senatoren und Senatorinnen und den Vertretern der vier Fachschaften auch die politischen Hochschulgruppen – diese wählt ihr bei den Hochschulwahlen. Hier könnt ihr 16 Stimmen auf einer der 5 Listen vergeben, die genauen Modalitäten sind auf dem Muster-Wahlzettel erklärt.

Wie, wieso und wen wähle ich in den Senat?
Im Senat der Universität Passau sitzen auch zwei Studierende, die jeweils bei den Hochschulwahlen bestimmt werden – über deren Arbeit findet ihr auf der StuVe-Website mehr Informationen. Wer sich dieses Jahr dort zur Wahl stellt und wie ihr auf dieser Liste eure Kreuzchen setzen könnt, ist auch hier auf dem Muster-Wahlzettel erklärt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.